Abnehmen mit Schüssler-Salzen

    Abnehmen mit Schüssler Salze

    Den Begriff »Sal« prägte Paracelsus im Mittelalter und machte ihn bekannt. Ursprünglich entstammt das Wort dem Sprachgebrauch der Alchemie.
    Schüssler-Salze bauen in Zusammensetzung und Anwendung als Heilmittel auf dieser traditionellen Begriffslehre auf.
    Das »Sal« entspricht nach der alchemistischen Vorstellung der Materie, dem Körperlichen. Dazu zählen Gewebe, Haut, Knochen usw.
    »Sal« stellt eine der drei Wandlungsphasen dar. Das heißt, es ist in einem biologischen Kreislaufsystem ein natürlicher Aspekt, der vielerlei körperlichen, seelischen und geistigen Einflüssen und Wandlungen der Alchemie des Körpers (modern: Körperchemie) unterliegt.
    So ist es naheliegend, das »Sal« des Menschen (und damit den gesamten Stoffwechsel) durch die Zuführung von »Sal« zu unterstützen. Gesunde Teilsubstanzen des »Sal« sind unter anderem Salze und natürliche Mineralstoffe.

    Entwicklung der Schüssler-Salze als Heilmittel

    Die unterstützende Wirkung des »Sal« erkannte in der Mitte des 19. Jahrhunderts Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler. Er entwickelte aus seinen Erkenntnissen durch Experimente die heute bekannten Schüssler-Salze als Heilmittel.
    Folgerichtig nannte er seine Heilmethode »Biochemische Heilweise«. Für die Mittel, die potenzierten Salze (die jedoch laut Schüssler nicht homöopathisch seien) prägte er den Begriff »Funktionsmittel«.
    Nach heutiger Ansicht sind es sehr wohl homöopathische Mittel. Denn sie werden potenziert (also homöopathisch aufbereitet).
    Wichtig ist, dass ihre gesunde Wirkung aus Erfahrung bestätigt wurde und sie eine nachgewiesen sehr gute Unterstützung beispielsweise beim Abnehmen bieten.

    Wie alle holistisch wirkenden Heilmittel, besser unter dem Begriff »ganzheitlich« bekannt, begrenzt sich die Wirkung solcher Salze nicht nur auf das körperliche bzw. biochemische Geschehen.

    Nach der alchemistischen Vorstellung des Paracelsus und Schüsslers Weiterentwicklung bezieht die Anwendung von Schüssler-Salzen auch die Heilwirkung auf Seele und Geist mit ein.
    Jedem Salz ist deshalb eine dahingehend bestimmte Wirkungsweise zugeordnet.

    Nerven, Magen, Stoffwechsel – Schüssler-Salze nach Wirkungsweise

    Für eine Abnehmkur ist das Schüssler-Salz Nr. 4 »Kalium chloratum«, auch Kaliumchlorid genannt, besonders geeignet. Kaliumchlorid ist besonders wichtig für gesunde Nerven, strapazierfähige Muskeln, abwehrfähige Schleimhäute und einen aktiven Stoffwechsel.
    Ein Mangel kann Entzündungen im Mund, an sämtlichen Schleimhäuten sowie im empfindlichen Magen hervorrufen. Menstruationsprobleme, die Neigung zu Besenreisern und/ oder Übergewicht sind weitere Indikationen.
    Kalium chloratum (Schüssler-Salz Nr. 4) lindert allgemeinen Heißhunger, leitet Abfallstoffe aus, hilft Giftstoffe abzubauen und  stärkt gegen Schlappheit. Ebenfalls unterstützt es den betroffenen Menschen dabei, immer wiederkehrende Hungerattacken zu überwinden.

    Schüssler-Salz Nr. 5 »Kaliumphosphat« gilt als Hauptnährstoff für die Nerven.  Seine Anwendung als Heilmittel ist bei Menschen mit Darmproblemen, Zahnfleischbluten oder schneller Erschöpfung angezeigt. Im seelischen Bereich hilft es neben dem natürlichen Ausbalancieren der Hungerattacken gegen Ängstlichkeit, Platzangst und hypochondrisches Verhalten.

    Schüssler-Salze für Nerven und Organe

    Bei Problemen mit der Leber und zur Entschlackung empfiehlt sich das Schüssler-Salz Nr. 6 »Kalium sulfuricum«. Es entgiftet und reinigt den Körper. Darüber hinaus regt es die Leberfunktion an.
    Schüssler-Salz Nr. 7 »Magnesiumphosphat« ist ebenfalls sehr gesund für die Nerven und die Muskeln. Es lindert besonders krampfartige Beschwerden.
    Auch der Heißhunger auf Süßes verringert sich durch Magnesiumsalz. Seelisch gleicht das Salz Minderwertigkeitsgefühle und aggressives Verhalten bei damit belasteten Menschen aus.

    Für Menschen mit Übergewicht, die unter Wassereinlagerungen leiden, empfiehlt sich das Schüssler-Salz Nr. 8 »Natrium chloratum«. Dieses Funktionsmittel reguliert den Wasserhaushalt und unterstützt natürliche Entgiftungsprozesse. Gleichzeitig tritt durch die Ableitung überschüssigen Wassers aus dem Stoffwechsel ein geringfügiger Abnehmeffekt durch Entschlacken auf.

    Besonders empfohlene Schüssler-Salze

    Schüssler-Salz Nr. 9 »Natrium Phosphoricum«  baut Übergewicht ab, indem es den Heißhunger nach Süßigkeiten und nach fetter Nahrung lindert. Natürlich ist Voraussetzung dafür, dass das potenzierte Salz eine Wirkung erzielt, eine positive mentale Einstellung zum Thema Abnehmen. Außerdem hilft Salz Nr. 9, Übersäuerung und erhöhte Blutfettwerte abzubauen. Es verstärkt den Durst nach Wasser und erhöht die natürliche Lust auf Bewegung. Für eine straffe Haut soll die Einnahme obendrein gute Ergebnisse gegen Cellulite erzielen.

    Ähnlich wirkt das Schüssler-Salz Nr. 10 »Natrium sulfuricum«. Neben den gesunden Wirkungen des Salzes Nr. 9 hilft es zusätzlich gegen Aufgeschwemmtheit und stärkt die Verdauung.

    Wenn Sie Ihre Haut unterstützen wollen, leistet eine Salbe mit dem Schüssler-Salz Nr. 1 »Calcium Fluoratum« gute Dienste.

    Durchführung der Schüssler-Salze Kur zum Abnehmen

    Allgemein gilt die Empfehlung, mindestens vier Wochen lang dreimal täglich eine Tablette des jeweiligen Schüssler-Salzes im Mund zergehen zu lassen.
    Um Ihrem Körper bzw. Ihrem biochemischen System einen deutlichen Impuls für den Start in ein neues, schlankeres Leben zu geben, beginnen Sie ruhig mit einem intensiveren Einstieg.
    Mentale Motivation und Konditionierung ist für eine solche Kur ungemein wichtig. Helfen Sie Ihrer Seele bzw. Ihrem »inneren Kind«, dem Unterbewusstsein, mit einen deutlichen Startschuss. Benennen Sie diesen gesunden Start deutlich. Schreiben Sie Ihren Vorsatz auf oder setzen Sie ein Symbol – je nachdem, was Ihnen angenehm ist.
    Nehmen Sie sich etwas Zeit, sobald Sie definitiv mit Ihrer Schüssler-Salze Kur beginnen wollen. Stimmen Sie Körper, Geist und Seele mit einer Meditation, einer Überprüfung Ihres Zeit- und Gewichtsplans zum Abnehmen, einem bestimmten Spruch, einer positiven Affirmation oder einem motivierenden Song auf die nächsten Wochen des natürlichen „Kampfes“ gegen Ihr Übergewicht ein.

    Starthilfe mit Schüssler-Salzen

    Ein deutliches Signal für den Körper, dass die Kur nun definitiv beginnt, ist eine anfänglich höhere Dosierung der jeweiligen Schüssler-Salze, vorzugsweise morgens. Wählen Sie aus den oben genannten Nummern die geeigneten aus, je nachdem, ob Sie »nur« entschlacken und entgiften oder konsequent abnehmen möchten. Sie können dazu beispielsweise drei Tabletten von den Salzen in einer Tasse mit heißem Wasser lösen und schluckweise trinken. Verwenden Sie für die Einnahme bitte keinen Metalllöffel!

    Nehmen Sie abends trotzdem die drei Tabletten oder Tropfen oder Globuli (wenn Sie Probleme mit Lactose haben) ein.
    Lassen Sie an den ersten drei Tagen sechsmal täglich eine Tablette oder (dreimal täglich zwei) im Mund zergehen. Dann setzen Sie die Schüssler-Salze Kur mit dreimal einer Tablette täglich fort.

    Wichtig ist stets und ständig, dass Sie nach jeder Einnahme ein Glas Wasser trinken. So verteilen sich die Salze besser im Körper.
    Sowieso sollten Sie beim Abnehmen immer viel trinken.
    Natürlich sind auch eine Ernährungsumstellung und verstärkte Bewegung wichtig. Die Salze unterstützen Ihren gesunden Vorsatz. Allein jedoch ohne begleitende Maßnahmen kann die Kur mit Schüssler-Salzen zu keinem durchschlagenden Erfolg werden.

    Bildnachweis: © by Jetti_Kuhlemann / Pixelio.de
    So geht Abnehmen!!

    GRATIS Infoserie Gesund Abnehmen  - Jetzt direkt herunterladen !!
    x

    Was auch Sie wissen sollten, um gesund und nachhaltig abzunehmen:

    Infoserie Gesund Abnehmen

    Fordern Sie hier völlig kostenlos und unverbindlich unsere Infoserie an zum Sofort-Download
    • Warum Sie Diäten sofort vergessen sollten
    • Die 8 Säulen für dauerhaftes Wohlbefinden
    • Gesund Abnehmen: Extrem einfach und doch unglaublich schwierig

    * Keine Angst: Ihr E-Mail-Postfach wird nicht zugemüllt werden mit Spam - und Werbe-BLa-Bla . Und mit einem Klick können Sie Sich jederzeit wieder abmelden, falls Ihnen die Inhalte von "Netzgesundheit.com - Gesundheit ganzheitlich" doch nicht zusagen sollten. Eine wie auch immer geartete Weitergabe oder anderweitige Verwendung Ihrer Daten findet nicht statt. Versprochen!

    x